Kieschtock-Zunft Unterkirnach e.V.

Name der Zunft: Kieschtock-Zunft Unterkirnach e.V.
Gründungsjahr: 1967
Status: Vollmitglied
Aktive Mitglieder 170
Untergruppen Kieschtock, Beerewieble, Holzwieber
Narrenruf Käe - Schtock, Holz - Wieber, Beere - Wieble
Webseite http://www.kieschtockzunft.de

Beschreibung

Kieschtock heißt nach dem schriftdeutschen Kienspan. Als es noch keine Elektrizität gab, brannte man Kienspäne im Kie-Loch ab. Diese Kienspäne wurden von den Männern gespalten und von den Frauen in die Stadt getragen und dort verkauft. Und daher rührt noch heute der Name "Kieschtock". Diese Gegebenheiten finden sich auf unserem Häs wieder. In den späteren Jahren wurde dem Kieschtock dann zur Auflockerung das Beerewieble zur Seite gestellt, die mit ihren Raffeln noch heute an das Abstreifen und Einsammeln der Heidelbeeren erinnern. Um jungen Frauen einen neuen Anreiz zu geben ins Häs zu gehen, wurde 1995 den bereits existierenden Figuren das Holzwieb hinzugefügt.

 

 

Zunftvorstände

1. Vorstand

Uwe Kreuzpointner
Rossackerweg 2
78089 Unterkirnach

2. Vorstand

Jessica Krezalek
Langenackerweg 2
78083 Dauchingen

 

 

Termine und Veranstaltungen

Wann Ort Termin / Veranstaltung
Sonntag 20.10.2019 11:00 Uhr Unterkirnach / Schloßberghalle Kilwe

TOP-News

Sonderteilthema Narrebot 2020
was machet ihr am alte Fasnet-Sunntig


26. Oktober 2019

26. Okt 2019
Herbstkonvent bei der Hexenzunft in Villingen

Login

Für Zunftmeister und Vorstände

Copyright © Schwarzwälder Narrenvereinigung e.V.